Die erfolgreiche Jobsuche in Kärnten

Du möchtest endlich deinen passenden Traumjob finden? Dann bist du hier richtig – denn in diesem Beitrag geben wir dir Tipps, wie du am besten an diesen Job kommst. Wir zeigen dir auch gleich, wie wir dich auf kärntnerjobs.at unterstützen, damit du so einfach wie noch nie deine Traumkarriere starten kannst. Neben unserem lokalen Jobportal findest du nämlich auch eine umfangreiche Unternehmenssuche und fortlaufend spannende Themen aus der Arbeitswelt in unserem Blog. Aber lass uns am Anfang beginnen – viel Spaß beim Lesen!

Die erfolgreiche Jobsuche in Kärnten

Der „richtige“ Job

Zu Beginn wirst du dich wahrscheinlich fragen: „Wie entscheide ich mich überhaupt für den ‚richtigen‘ Job?“ Was genau für dich „der richtige Job“ ist, wie du diesen findest und was du diesbezüglich beachten solltest, hängt natürlich von mehreren Faktoren ab, auf welche wir in diesem Teil genauer eingehen.

Qualifikationsprofil

Gleich am Anfang betrachten wir deine Ausbildungen, Qualifikationen, Stärken, besondere Skills usw. Spätestens bei der Erstellung deines Lebenslaufs wirst du eine aussagekräftige Übersicht über all deine Fähigkeiten und bisherigen Erfolge zusammenstellen. Diese Zusammenstellung wird auch über die Berufswahl hinaus helfen – sowohl in Bewerbungsgesprächen als auch in anderen „Verhandlungen“ (Gehalt, Aufstieg usw.) während deines Berufslebens solltest du stets deine eigenen Stärken benennen können, um Erfolg zu haben. Wir empfehlen dir, deinen Lebenslauf stets up-to-date zu halten, um dadurch auch immer eine aktuelle und aussagekräftige Übersicht über all deine Skills und bisherigen Erfolge zu haben.

Bereits nach diesem ersten Schritt solltest du genauer definieren können, welche Berufe für dich in Frage kommen – die meisten Arbeitgeber*innen stellen in ihren Jobausschreibungen auch eine sehr konkrete Liste an Qualifikationen zur Verfügung, die du mitbringen solltest. Alternativ stellen wir dir ebenfalls ein geeignetes Testverfahren zur allgemeinen Interessensstruktur für die erfolgreiche Berufswahl zur Verfügung. Weitere Details zum Testverfahren „AIST-03“ findest du auf unserer weiteren Webseite www.testcenteraustria.at. Das Verfahren ist ganz einfach über das Portal buchbar.

Karriereziele

Nachdem du deine Qualifikationen kennst, ist es äußerst hilfreich, wenn du deine eigenen Interessen und Karriereziele benennst. Auch hier empfiehlt es sich, eine Liste zu erstellen – zusammen mit deinem Qualifikationsprofil kannst du dann noch besser definieren, wie deine „Traumarbeitgeber*innen“ auszusehen haben und worauf es dir bei deinem Traumjob wirklich ankommt. Bei deinen Karrierezielen solltest du natürlich möglichst realistisch bleiben und diese in Übereinstimmung mit deinen Fähigkeiten setzen.

Wir empfehlen aber auch hier, diese Ziele zu verschriftlichen, um dadurch einen (zumindest groben) Überblick über deine kurz-, mittel- und langfristigen Ziele zu erhalten. Dieser Schritt wird dir ebenfalls nicht nur bei der Berufswahl helfen – die Frage nach den eigenen Karrierezielen wird sowohl bei Bewerbungsgesprächen als auch in sonstigen „Verhandlungen“ mit dem*der Arbeitgeber*in sehr häufig gestellt. Hast du nun also bereits im Vorfeld deine realistischen Ziele definiert und kannst hier prompt Antworten, wirst du durchaus punkten können.

Trotzdem unsicher?

Nachdem du dein Qualifikationsprofil erstellt und deine Karriereziele benannt hast, solltest du ein sehr genaues Bild davon haben, welche Berufe/Arbeitgeber*innen deinen Wünschen entsprechen. Wenn du dir trotzdem noch unsicher bist, können wir dir eine Pro-und-Kontra-Liste empfehlen. Vielleicht klingt dieser Tipp für dich ein wenig banal – derartige Listen dienen aber sehr häufig als Unterstützung, um durchdachte Entscheidungen treffen zu können.

Für deine Berufswahl würde das bedeuten, dass du dir beispielsweise mehrere passende Berufe und/oder Arbeitgeber*innen suchst und alle Pros und Kontras zu ebendiesen auflistest (also z.B. inwiefern deine Interessen und Ziele abgedeckt werden, Aufstiegschancen, Arbeitszeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten, Gehalt, Bonusleistungen usw.). Eine derartige Gegenüberstellung erlaubt es dir, verschiedene Berufe/Unternehmen besser miteinander vergleichen zu können – ein weiterer Schritt in Richtung Traumjob!

Kurze Zwischenzusammenfassung

Um deinen Traumjob zu finden, solltest du also folgende Fragen (möglichst konkret) beantworten können:

  • Welche Qualifikationen bringe ich mit?
  • Welche Karriereziele habe ich und sind diese realistisch?
  • Welche Voraussetzungen stelle ich an meinen Beruf/meine*n Arbeitgeber*in?
  • Welche Pros und Kontras kann ich ausfindig machen?

Alles beantwortet? Perfekt – dann hast du nun ein aussagekräftiges Profil, das dir Auskunft gibt, welche Berufe und/oder Arbeitgeber*innen zu dir passen. Bevor du die Jobsuche beginnst, solltest du dich aber noch über den Arbeitsmarkt informieren. Wie du dabei am besten vorgehst, erfährst du im nächsten Kapitel.


Der Kärtner Arbeitsmarkt

Der Traumberuf ist definiert – darauf aufbauend solltest du dir einen guten Überblick über den lokalen Arbeitsmarkt schaffen. Egal ob du erstmalig in das Berufsleben einsteigen möchtest oder nach einer neuen beruflichen Herausforderung suchst – mit diesem Schritt kannst du besser abschätzen, ob und inwieweit für deinen Traumberuf Nachfrage am Arbeitsmarkt besteht.

Berufslexikon auf kärtnerjobs.at

Wir empfehlen dir auch, dich möglichst ausgiebig über den jeweiligen Beruf zu informieren. Dazu stellen wir dir in unserem Berufslexikon bereits unterschiedliche Berufsbilder zur Verfügung.

In den Berufsbildern beschreiben wir grundlegende Aufgaben und nötige Qualifikationen/Ausbildungen, informieren über das Einstiegsgehalt sowie mögliche Karrierechancen und schlagen dir auch direkt interessante offene Stellen im jeweiligen Bereich vor. Auf diese Weise erhältst du nicht nur wichtige Infos über den jeweiligen Beruf, sondern kannst dir auch direkt passende offene Stellen ansehen. Darüber hinaus stößt du durch diese Recherche möglicherweise auch auf artverwandte Berufe, die zu dir passen könnten, du bisher aber noch gar nicht im Blick hattest. Um noch genauere Informationen und einen wertvollen Einblick in den tatsächlichen Arbeitsalltag zu erhalten, empfehlen wir dir natürlich auch – insoweit möglich – Schnuppertage, Praktika und/oder Gespräche mit Angestellten aus dem jeweiligen Bereich.


Die erfolgreiche Jobsuche in Kärnten

Du hast es geschafft und alle wichtigen Informationen gesammelt, also kann nun die tatsächliche Suche nach deinem Traumjob in Kärnten beginnen. Auf kärntnerjobs.at bist du dafür auch schon genau richtig – als lokale Jobplattform stellen wir dir tagesaktuelle Stellenangebote in Kärnten zur Verfügung. Unter kärntnerjobs.at/jobs findest du eine große Auswahl an offenen Stellen, kannst kinderleicht nach Berufen/Unternehmen suchen und zusätzlich nach Ort, Berufsfeld und Anstellungsart filtern.

Da wir dir dein Leben aber noch einfacher machen wollen, kannst du dir bei uns ganz einfach einen Jobfinder einrichten – wähle deine Suchkriterien aus und entscheide selbst (!) in welchem Abstand du informiert werden möchtest, dann erhälts du regelmäßig passende Stellenangebote direkt in dein Mailpostfach. Um auch noch deinen Bewerbungsprozess bequemer zu gestalten, kannst du dir ganz einfach und kostenlos einen Bewerbungsaccount einrichten, dort offene Stellen speichern, dich direkt bewerben und alle wichtigen Daten und Zahlen gesammelt im Blick behalten. Weiterführende Informationen zu diesen Themen findest du direkt in unseren FAQs.

Du möchtest weiterführende Informationen zu bestimmten Unternehmen? Kein Problem, denn in unserer Firmensuche findest du umfangreiche Profile von Top-Unternehmen. Hier siehst du auch gleich, ob und welche Jobs beim jeweiligen Unternehmen gerade offen sind. Sollte deine Wunschposition nicht frei sein, kannst du dich direkt initiativ bewerben und/oder dem Unternehmen „folgen“, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Noch mehr Information?

Vielleicht hast du es schon bemerkt: Es ist unsere Mission, dir deine Jobsuche so einfach und zielführend wie nur möglich zu gestalten. Aber auch nach deinem Karrierestart möchten wir dich nicht alleine lassen – dazu findest und in unserem Blogbereich laufend neue Artikel, in welchen wir für dich wichtige Informationen und Tipps zusammenfassen, die dir im beruflichen Alltag helfen. In unserem Blog bemühen wir uns, stets bunt gemischte und spannende Themen für dich zusammenzufassen, um dir dadurch möglichst hilfreiche Tipps zur Hand geben zu können.

War dein Thema noch nicht dabei? Wenn du etwas lesen möchtest, das wir noch nicht behandelt haben, oder sonstige Anregungen/Wünsche hast, kannst du uns natürlich gerne kontaktieren! Auch über deinen informativen Gastbeitrag freuen wir uns. Kontaktiere uns dazu einfach über office@kärntnerjobs.at.

UNSER FAZIT FÜR DICH

Wir hoffen, dass wir dich mit diesem Artikel unterstützen konnten und möchten abschließend noch die wichtigsten Punkte für deine zielführende Jobsuche zusammenfassen: Zu Beginn empfehlen wir dir die Erstellen eines möglichst genauen Qualifikationsprofils sowie die Setzung deiner persönlichen Karriereziele – darauf aufbauend kann dir auch eine Pro-Kontra-Liste als Entscheidungshilfe für die Berufswahl dienen. Auf kärntnerjobs.at bieten wir ein umfangreiches Jobportal mit tagesaktuellen Stellenangeboten und vereinfachen dir die Suche und den Bewerbungsprozess durch weitere Features. Wenn du noch weitere Informationen rund um die Arbeitswelt finden möchtest, freuen wir uns natürlich sehr über deinen Besuch in unserem Blog!

Wir wünschen dir viel Erfolg bei der Suche nach deinem Traumjob und dem Erreichen deiner Karriereziele!

Blogbeitrag von Manuel Gell

Weitere News

Der Blog von kärntnerjobs.at macht unsere regionale Jobbörse außerdem zu einer bedeutsamen Informationsplattform für Bewerber*innen und Arbeitgeber. In erster Linie bereiten wir Jobsuchende mittels Bewerbungstipps perfekt auf den bevorstehenden Bewerbungsprozess vor, um deren Karrierechancen zu steigern. Die Arbeitswelt informiert über die Trends in Sache Karriere, Berufe und Statistiken des Kärntner Arbeitsmarktes, während innerhalb der Arbeitgebernews die Unternehmen selbst als Blogger*innen agieren. Die Firmen nutzen unseren Karriereblog zur potenzielle Unternehmenspräsentation, mit der mögliche neue Mitarbeiter*innen in ihren Bann gezogen werden können. Auch auf diese Art bringen wir Kärntner Arbeitgeber und Jobsuchende der zusammen. Das ist eines der vielen persönlichen Ziele von kärtnerjobs.at.