Heimhilfe für die mobile Hauskrankenhilfe (m/w/d)

Heimhilfe für die mobile Hauskrankenhilfe (m/w/d)

Heimhilfe für die mobile Hauskrankenhilfe (m/w/d)

Teilzeit, 20 Wochenstunden, ab sofort
Spittal/Drau, Villach Land, Kärnten

SIE ARBEITEN GERNE MIT ÄLTEREN MENSCHEN, SIND BELASTBAR UND VERLÄSSLICH?
SIE SIND GERNE MOBIL UNTERWEGS? SIE HABEN DIE HEIMHILFE-AUSBILDUNG?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Zur Verstärkung des Teams suchen wir für den Bereich Diakonie.mobil ab sofort eine Heimhilfe für 20 Stunden/Woche. 


Ihre Aufgaben

  • Mobile Betreuung der Klient:innen zu Hause
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten (insbesondere Sauberkeit und Ordnung)
  • Unterstützung bei Besorgungen (Einkauf, Post, Behörden, Apotheke, u.a.)
  • Unterstützung bei der Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten
  • Hygienische Maßnahmen

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Heimhilfe
  • Absolvierter 16-stündiger Erste Hilfe Kurs (wenn der Kurs vor 4 Jahren absolviert wurde, zusätzlich einen aktuellen 8-stündigen Auffrischungskurs)
  • Erfahrung in der mobilen Pflege wünschenswert
  • Fortbildungen im geriatrischen Bereich von Vorteil
  • Bereitschaft für ein eigenverantwortliches Arbeiten in der Pflege- und Betreuungspraxis
  • Flexibilität und ein hohes Maß an sozialem Einfühlungsvermögen
  • Führerschein B
  • Eigener PKW

Wir bieten Ihnen

einen sicheren und langfristigen Arbeitsplatz in einem Ausmaß von 20 Stunden/Woche in einem Umfeld geprägt von respektvoller Haltung, professioneller und engagierter interdisziplinärer Zusammenarbeit auf Basis verpflichtender Qualitätsstandards sowie regelmäßiger Fortbildungen, Supervision, Teamentwicklung und Beratung. Die Entlohnung erfolgt nach KV der Diakonie zu einem Bruttomindestentgelt ab 1.964,50 € pro Monat auf Basis Vollzeit (37 Stunden/Woche) exklusive Zulagen. Anrechnung von einschlägigen Vordienstzeiten laut Kollektivvertrag.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung! Verschaffen Sie sich hier einen kleinen Einblick in unseren Arbeitsalltag in der Diakonie de La Tour! 

Der Mensch zählt, nicht das Geschlecht
Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskriminierung ab und denken nicht in Kategorien wie etwa Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Alter oder sexuelle Identität.