Was macht ein*e Bauningenieur*in?

Bauingenieure befassen sich grundlegend mit den Bereichen des Spezialtiefbaus, Hochbaus, Baukalkulationen, Baukonstruktionen, generelle Bauleitungen, Projektleitungen, Baustatiken, bautechnisches Zeichnen und dem Facility Management. Der Aufgabenbereich gestaltet sich sehr abwechslungsreich und ist von einer interdisziplinären Zusammenarbeit geprägt. Neben der Planung von Bauwerken und Infrastrukturen, wirken die Bauingenieure an Maßnahmen zur Nachhaltigkeit, zum Schutz der Umwelt und zur Vorbeugung von Naturkatastrophen mit. Der Arbeitsplatz befindet sich meist in Ingenieurbüros, Bauunternehmen oder Baustoffkonzernen der öffentlichen Verwaltung oder Forschungseinrichtungen.

Was macht ein*e Bauningenieur*in?

Berufsbild Bauingenieur*in

Um den Beruf im Bauingenierwesen erfolgsversprechend umsetzen zu können, wird eine persönliche Flexibilität und Teamfähigkeit vorausgesetzt, denn die Ingenieure arbeiten in ständiger und enger Zusammenarbeit mit Architekten, Mediziner*innen und Umweltwissenschaftler*innen. Auch ist ein technischer Grundverstand und das starke Interesse an der Naturwissenschaft sowie an Lösungsfindungen komplexer Aufgaben von großem Vorteil.


Die Aufgaben von Bauingenieur*innen

  • Bauingenieure befassen sich mit der verantwortlichen Planung, Berechnung, Konstruktion und Durchführung im Rahmen verschiedenster Projekte ob im Hochbau oder Tiefbau.
  • Zum Tiefbau gehören unter anderem zusätzlich der Pfahlbau, Tunnelbau für Straßen, Züge und U-Bahnen, unterirdische Lagerstätten, Baugrundverbesserungen, Hang- und Baugrubensicherungen, Schachtsanierungen, Felsbohrungen sowie das Verlegen von Leitungen.
    Gearbeitet wird mit teils mit hochspezialisierten Maschinen und spezialisierten Verfahren und Techniken (Bohrungen, Sprengungen, Einsatz von Robotern).
  • Bauingenieure arbeiten mit Technikern aus verschiedenen Fachgebieten zusammen: Vermessungstechnik, Hydrotechnik, Geochemie etc.

Die Ausbildung, Berufsaussichten und Karrierechancen

  • Universität oder Fachhochschule (Studiengänge der Bautechnik, Bauingenieurwesen, oder Baumanagement mit verschiedenen Richtungen)
  • Alternative Bauhandwerkerschule
  • Kombinierte Studiengänge wie beispielsweise Bauingenieurwesen-Bauwirtschaft, Geotechnik oder Rohstoffgewinnung und Tunnelbau

Die Arbeitsmarktlage der Bauingenieure präsentiert sich grundsätzlich sehr gut und die Fachkräfte in diesem Bereich sind sehr gefragte Mitarbeiter*innen. Während eines Studiums ist es üblich, dass die Studierenden noch vor dem Abschluss eines Bachelor- oder Masterstudiums bereits ein Stellenangebot unterbreitet bekommen. Viele Möglichkeiten stehen offen: Bauunternehmungen und Bauträger aus Industrie und Gewerbe, Ziviltechniker- und Planungsbüros, Ver- und Entsorgungsbetrieben, Verkehrsinfrastrukturen, Baustoffindustrien, Finanzdienstleister und Versicherer sowie Fachdienststellen von Bund, Ländern und Gemeinden. Ebenfalls Baulabore und Forschungsinstitute bieten Karrieremöglichkeiten für die baukundigen Fachkräfte.


Das Gehalt von Bauingenieur*innen

Bauingenieure verdienen in Österreich einen Bruttogehalt von € 4.638,- pro Monat. Selbstverständlich liegt die Einschätzung beim Arbeitgeber, ob eine Überzahlung nach Qualifikation und Berufserfahrung möglich ist.

 

Weitere News

Der Blog von kärntnerjobs.at macht unsere regionale Jobbörse außerdem zu einer bedeutsamen Informationsplattform für Bewerber*innen und Arbeitgeber. In erster Linie bereiten wir Jobsuchende mittels Bewerbungstipps perfekt auf den bevorstehenden Bewerbungsprozess vor, um deren Karrierechancen zu steigern. Die Arbeitswelt informiert über die Trends in Sache Karriere, Berufe und Statistiken des Kärntner Arbeitsmarktes, während innerhalb der Arbeitgebernews die Unternehmen selbst als Blogger*innen agieren. Die Firmen nutzen unseren Karriereblog zur potenzielle Unternehmenspräsentation, mit der mögliche neue Mitarbeiter*innen in ihren Bann gezogen werden können. Auch auf diese Art bringen wir Kärntner Arbeitgeber und Jobsuchende der zusammen. Das ist eines der vielen persönlichen Ziele von kärtnerjobs.at.