Deine Lehre bei OBI

Dass bei OBI mit der Lehre alles machbar ist, wissen die meisten bereits. Aber halt – wie kommt man eigentlich zu einer Lehre beim Baumarkt? Wir haben zwei unserer Lehrlinge gefragt, wie sie zu ihrer Lehre im Handel gekommen sind, warum sie sich für OBI entschieden haben und was ihnen besonders gut bei uns gefällt. Freut euch auf: Philipp und Ilayda!

Deine Lehre bei OBI

Kategorie: Arbeitgebernews | Lesedauer: 02 min | veröffentlicht am 20. März 2024
Zielgruppe: Bewerber:innen
Weitere Blogs auf kärntnerjobs.at

Von der Maurerlehre zum Holzprofi:
Philipp's Weg bei OBI

Philipp hat seinen Platz im OBI-Markt in Völkermarkt gefunden. Ursprünglich strebte er eine Ausbildung zum Maurer an. Als er jedoch keine Lehrstelle fand, führte ihn das Schicksal zu OBI, wo er die Welt von Holz und Baustoffen entdeckte. Dies weckte sein Interesse am Verkauf und Kundenservice, was ihm aufregende Perspektiven eröffnete.

Für Philipp ist OBI nicht nur ein Baumarkt, sondern eine Fundgrube voller Baumaterialien und interessanter Artikel. Er genießt es, jeden Tag zu stöbern und sein Wissen über das Bauen und den Handel zu erweitern.

Praktisches Lernen und persönliche Entwicklung

Der Start seiner Lehre war keine leichte Aufgabe. Er musste mit seiner Schüchternheit kämpfen und sich Herausforderungen stellen, insbesondere im Umgang mit Kund:innen. Doch er gab nicht auf. Mit Entschlossenheit gewann er an Selbstvertrauen und überwand seine Ängste.

Für die Zukunft hat Philipp klare Pläne: Er will sich noch tiefer in das Thema Holz einarbeiten und den Werkstoff beherrschen, sich im Kundenservice auszeichnen und eines Tages Bereichsleiter bei OBI werden. Auch ein Staplerschein steht auf seiner Agenda. Sein Ziel ist es, für die Zukunft noch mehr zu lernen und zu wachsen - und sich weitere Fähigkeiten anzueignen, die er auch im Privatleben, zum Beispiel beim Hausbau, nutzen kann.

Wenn Philipp an seine Zeit bei OBI zurückdenkt, schätzt er das Gefühl von Teamarbeit und Zusammenhalt. Die gemeinsamen Aktivitäten mit seinen Kolleg:innen nach der Arbeit haben immer Spaß gemacht. Auch die Lehrlings-Camps waren unvergessliche Erfahrungen, die ihn stolz machten, Teil eines so unterstützenden Teams zu sein.

Zusammenfassend betont Philipp die Bedeutung des praktischen Lernens und die damit verbundenen Chancen. Mit seiner Zielstrebigkeit und seinem Wissensdurst ist er bereit, sich einen Namen zu machen - ein Projekt, ein Kundenkontakt nach dem anderen. Philipp hat seine Ausbildung bei OBI bereits abgeschlossen und arbeitet nun Vollzeit in der Holzabteilung.

Phillip's Karrierestart bei OBI

Deine Vorteile bei OBI

Darauf darfst du dich freuen:

  • Top Lehrlingsgehälter
  • Erfolgs- und Umsatzprämien
  • Teamspirit
  • Verpflegung (Heißgetränke, Obst & Mineralwasser)
  • Lehre mit Matura
  • Coole Lehrlingsevents
  • 15% Personalrabatt
  • 2.000€ brutto Mobilitätsprämie

Ilayda's Karrierestart bei OBI

Der Weg zur Bürokauffrau:
Ilayda's Erfahrungen bei OBI

Ilayda befindet sich derzeit im zweiten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau im OBI Markt in Dornbirn. Obwohl der Verkauf nicht ihre erste Berufswahl war, fühlt sie sich in technischen Bereichen wohl und arbeitet am liebsten im Service Center.

Ihre Freizeit verbringt sie gern mit ihrer Familie, Freunden und ihrer Leidenschaft fürs Zeichnen. Nach anfänglichem Zögern hat ein Schnuppertag bei OBI ihre Sichtweise über den Baumarkt als Arbeitsplatz verändert. Ihr gefiel die freundliche und lustige Atmosphäre, die im starken Kontrast zu ihrer Schnuppererfahrung in einer Zahnarztpraxis als Zahnarzthelferin stand.

OBI-Lehrlingsprogramm: Erfolge, Herausforderung und Perspektiven

Bei OBI möchte Ilayda ihren Horizont erweitern, indem sie verschiedene Abteilungen erkundet und ihren eigenen Bereich meistert. Ihr Engagement für Wachstum und Spitzenleistungen hat ihr den ersten Platz unter allen OBI Lehrlingen eingebracht, wie die wöchentlichen Berichte auf der Online-Lehrlingsplattform von OBI über ihre Fortschritte zeigen.

Diese und weitere Erfolgserlebnisse motivieren Ilayda Tag für Tag und machen sie zu einem stolzen Teil des OBI Teams. Besonders cool findet sie, dass sie als Team monatliche Ausflüge, oder Teambuilding-Events, wie zum Beispiel Lasertag, unternehmen - diese Mischung aus Zusammenaarbeit und Freizeit macht für sie die Dynamik eines guten Teams aus.

Ilayda rät jedem, der über eine ähnliche Ausbildung nachdenkt, die Atmosphäre selbst zu erleben. Es sind die kleinen Dinge, die das Leben bei OBI besonders machen - wie die Hilfsbereitschaft ihrer Kolleg:innen und die wertschätzende Fehlerkultur.

In einer Welt, die von Bildschirmen dominiert wird, ist ihre Ausbildung ein Beispiel für die Kraft des praktischen Lernens. Mit jeder Interaktion und jedem Projekt gestaltet Ilayda eine Zukunft voller Versprechen und Möglichkeiten.

Vom Schnuppertag zur Lehrstelle bei OBI 

Und, noch Fragen? Dann freuen wir uns, euch diese in einem Bewerbungsgespräch oder während eines Schnuppertages beantworten zu dürfen! Schaut vorbei auf unserer Webseite www.obi-jobs.at/lehre oder bucht euch ganz einfach einen Schnuppertag über https://possibly.at/firma/obi.

Weitere News

footer region background